bnlog.de

Ein privates Blog über Bonn

Latest Posts

(Kein) Karneval

Hausfront mit großem transparent: „Karneval - Essen & Trinken in gewohnter, ruhiger Atmosphäre.“

Im letzten Jahr stand da noch ein jetzt rot überklebtes „Kein“ vor dem Karneval. Aber immerhin ruhig soll es noch sein, das Em Hoettche am Bonner Marktplatz (neben dem hier).

Rheinische Gottheit

Peter Gedöns löste gestern die Frage „Rheinische Gottheit mit einem Buchstaben“ in SWR3 auf: „Jott“.

First Flush Tearoom

Tee und Frühstück auf dem Tisch

Im Land der Kaffeemaschinen haben es Teetrinker schwer. Selten gibt es in der Gastronomie anständigen Tee. Langweilige Beuteltees mit Jugendherbergscharme bestimmen oft das Bild – auch in Bonn. Anders im links vom alten Rathaus am Markt gelegenen First Flush Tearoom. Hier kann man in der Karte aus vielen, nach Geschmacksrichtungen sortierten Teesorten auswählen und mit ein bisschen Glück bekommt man den Tee dann auch noch in einer optisch zur Sorte passenden Kanne serviert. Und das in einer erholsamen und behaglichen Atmosphäre mit freundlicher und engagierter Bedienung.

Empfehlenswert ist auch das Frühstück. Alles lecker und keine langweiligen Standardkomponenten. Das gilt für Brötchen und die Marmeladen ebenso wie für Käse, Schinken und Wurst. Ein qualitatives Gesamtbild, das ich so in Bonn noch nicht aufgetischt bekommen habe. Die übrige Speisekarte liest sich auch gut, haben wir aber noch nicht ausprobiert.

First Flush TeaRoom, Markt 6, 53111 Bonn, Fon 0228 68477951, www.ff-tearoom.de

Treibgut

Rheinufer mit Treibgut, im Hintergrund das Siebengebirge

Wer gut abgeschwommenes Holz in allen Größen mag: südlich der Rohmühle liegen ein paar Tonnen angeschwemmt. Zusammen mit diversem Rheinmüll hat es der hohe Wasserstand dort hin getragen.

Ökologische Weihnachtsbäume aus der Eifel

Die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn bietet auch dieses Jahr wieder Weihnachtsbäume gegen eine Spende für einen guten Zweck an.

Die Bäume stammen aus der Eifel und werden von den Studierenden selbst geschlagen, um einheimischen Pflanzen und Tieren wieder mehr Raum zur Ausbreitung zu geben. Zahlreiche Bereiche konnten auf diese Weise in den letzten Jahren renaturiert werden.

Die erbetenen Spenden kommen in diesem Jahr z.B. dem Sterntaler Bonn e.V. zugute, außerdem wird eine Naturschutzinitiative in Rumänien unterstützt.

Wir haben es in den letzten Jahren nicht bereut, unseren Baum dort zu besorgen. Und der Bonner Honig vom Stand der Versuchs- und Ausbildungsimkerei ist auch einen Einkauf wert.

Abholen kann man die Bäume vom 19.12. bis 21.12.2014 täglich in der Zeit von 11:00 –16:00 Uhr im Nutzpflanzengarten der Botanischen Gärten (Eingang Carl-Troll-Straße) in Poppelsdorf. Mehr Infos bei der Uni Bonn.

Bio-Weinprobe in Beuel

So, beenden wir hier mal die Sendepause – mit einem Veranstaltungtipp. Beim Bioladen Momo gibt es am kommenden Samstag um 19 h eine Weinprobe mit dem Moselwinzer Uwe Weber. Dessen Weingut haben wir vor einiger Zeit mal besucht – das verspricht ein interessanter Abend zu werden. Mehr Infos bei Momo.

Kleine Maibäume im Topf

Kleiner Maibaum im Topf

Kurze Durchsage an die Teenies, die gestern Nacht besoffen und gröhlend mit Ghettoblaster und illegal gefällten Birken durch die Straßen zogen: Es wäre auch anders gegangen. Merkt’s Euch.

 

Bewegter Sonntag

Die Sonne kommt endlich wieder raus. Der Winterspeck kann weg.Bewegung ist angesagt. Im empfehlenswerten Bezet in Endenich gibt es in den nächsten Monaten an jeweils einem Sonntag Workshops zu Qi Gong, Jazzdance, Tai Chi oder Pilates (18 € je Teilnehmer und Workshop). Ansonsten gibt es dort auch sehr nette Kindertanzkurse (jenseits von rosa Ballett).

Bezet – Bewegungszentrum Endenich, Sebastianstrasse 185, Hinterhof, 53115 Bonn, Telefon: 0228-92987777

„Weihnachtsbäume für einen guten Zweck“

Wie auch in den letzten Jahren gibt es wieder einen Verkauf von ökologischen Weihnachtsbäumen für einen guten Zweck beim Botanischen Garten.

Freitag, 21. Dezember bis Sonntag 23. Dezember jeweils von 11:00 bis 16 Uhr
Nutzpflanzengarten, Eingang Karlrobert-Kreiten-Straße, Bonn-Poppelsdorf

Mehr Infos bei der Uni Bonn.

Weihnachtliche Bundesfackelhalter

Schwarz-rot-goldene Betonpyramiden mit Loch an der Spitze auf WeichnachtssternplatteEs weihnachtet sehr. Auch bei der Bundeswehr am Robert-Schuman-Platz. Fehlen nur noch die Fackeln, für das heute abend für einige Bundesangestellte abzuhaltene Weihnachtskonzert. Bundesweihnachtsstimmung mit Betonkern.