Gestern mal wieder

Sperrmüllstöbern ist ’ne feine Sachen. Man kann richtige Schätzchen ausgraben und mit etwas Geschick wieder nett herrichten. Ökologisch ist es auch noch, weil der ganze Krempel statt auf dem Müll zu landen wieder Verwendung findet. MAN MUSS DABEI ABER NICHT ALLES, WAS NICHT GEFÄLLT, ÜBER DEN GEHSTEIG UND DIE GANZE STRASSE VERTEILEN, DAMIT ES DA TAGELANG LIEGEN BLEIBT, IHR BLÖDMÄNNER.

Isdochwahr.