Thailändisches Bonn

Die thailändische Küche hat so manche Vorzüge: frische Zutaten, interessante Gewürzaromen, gesunde Garmethoden, leckerer und origineller als eurochinesisches Essen. Trotzdem war ich noch nie in Bonn thailändisch Essen. Das ist seit Sonntag anders. Wir hatten für ein Mittagessen Rüen Thai als Versuchsobjekt ausgewählt – und es wird ein einmaliger Versuch bleiben. Das Essen – wir hatten eine Vorspeisenplatte, ein Enten-Curry und Hühnchen süß-sauer bestellt – machte insgesamt einen abgelegenen Eindruck. Die Soßen waren aromaarm oder übermäßig mit Essig bedacht. Auch atmosphärisch konnte der Gastraum des Essen nicht gutmachen. Wenigstens mussten wir mit dem Gutscheinbuch nur eins der Hauptgerichte zahlen. Insgesamt ein enttäuschendes Erlebnis. Umso mehr, da ich einige Tage davor noch in Berlin im Kamala (Tipp!) essen war, super lecker und kostet ein Bruchteil von den Bonner Preisen.
Vielleicht hat ja jemand eine Empfehlung für einen besseren Bonner Thai?

Rüen Thai, Berliner Freiheit 14, 53111 Bonn, Tel. (0228) 651576, täglich 11:30-14:30 h und 18:00-24:00 h

Kamala, Oranienburger Str. 69, 10117 Berlin, Tel. (030) 2832797, So-Do 11:30-24:00, Fr-Sa 12:30-0:30 h

Technorati Tags: , , , ,

Kommentare (12)

  1. Dirk Olbertz

    Wenn es vietnamesisch sein darf, dann gehe doch mal ins „Viet-Nam“ in Bonn-Beuel. Müsste auf der Friedrich-Breuer-Straße sein.

  2. Urte

    Wieso warst du in Berlin ohne mich thailändisch essen? 😉

  3. Mareike

    Die Frage ist doch eher, warum war er nicht mit mir in Berlin thailändisch essen und wenn Du es nicht warst, mit wem war er dann…?

  4. Christian (Beitrag Autor)

    @ Dirk

    Ja, das werde ich auch mal machen.

  5. Pingback: Viêt Nam at bnlog.de

  6. Christian (Beitrag Autor)

    @ Dirk:

    War ich, siehe Posting von heute.

  7. Frank

    Ich finde das Chao Praya auf in der Südstadt ganz empfehlenswert. Relativ neuer Laden. Das Essen ist frisch zubereitet, man kann sogar in die Küche reinschauen, wenn man will. Manches ist arg scharf, muss man halt mögen.

  8. Daniel

    Ich kann mich meinem Vorgänger nur anschliessen. Top Laden, super Essen, nette Lage. Wenn man Thai mag: Absoluter Tipp in Bonn. Vorsicht: Der Lade ist neu, vorher war da auch nen Thai drin – nicht verwechseln 🙂
    Mittlerweile bin ich regelmässig da – das ist es mir auch wert. 🙂

  9. Christian (Beitrag Autor)

    Danke, ich habe bisher vom Chao Praya auch nur positives gehört. Steht weit oben auf meiner Liste.

  10. Pingback: Chao Phraya » bnlog.de

  11. Pingback: Kim Phat » bnlog.de

  12. Pingback: Jaratsri Thai-Restaurant | bnlog.de

Kommentare sind geschlossen.