Gut beheizt in die Saison: Bonner Personen Schiffahrt

Seit Ostern gilt der neue Frühjahrsfahrplan der Bonner Personen Schiffahrt. Die BPS besteht aus fünf Familienbetrieben, denen jeweils ein Schiff gehört: „Moby Dick“, „Wappen von Bonn“, Beethoven“, „Poseidon“ und „Filia Rheni“. Wer bisher noch nie eine Rheintour per Schiff gemacht hat, sollte dies schleunigst nachholen – wer es kennt, fährt eh noch mal. Für die kleine Tour seien die „Panoramafahrten rund um das Siebengebirge“ empfohlen, als großes Kino die „Tagesfahrt zur Loreley“. Hört sich altbacken an, ist aber wirklich empfehlenswert. Nicht umsonst ist 2002 das Obere Mittelrheintal zwischen Bingen / Rüdesheim und Koblenz in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen worden. Den Fahrplan der BPS gibt es hier, die Themenfahrten hier. Wichtig ist aufm Sitz: Die Schiffe sind beheizt.

Guckst du auch: WDR – Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Kommentare (8)

  1. Peter

    Na, das wäre doch was fürs nächste Bloggertreffen. Kaffee und Kuchen (draußen nur Kännchen!) auf der weißen Flotte zwischen Königswinter und Linz.

  2. Mark

    Von mir aus gerne. Jott hatte auch noch das Schäl-Sick-Grillen auf dem Plan. Hat ja im letzten Jahr nicht geklappt. Damit wären quasi schon zwei Locations im Rennen…

  3. Peter

    Vielleicht dann doch noch ein oder zwei Mal drinnen.

  4. Daniel

    Also, was ich hier nur wäääärmstens empfehlen kann: Mit der Bahn ab nach Bacharach, und dieses unglaublich pittoresque und traumhafte alte Dörfchen bei einem Mosel-Wein geniessen. Dann von da mit der Goethe (http://www.k-d.com/schiffstouren/tourentipps.html) nach Koblenz, vorbei an der Lorelei. Wenn möglichst an einem Sonnen-Tag. Das ist einfach unbezahlbar. Nun gut, der Altersdurchschnitt liegt höher als im Carpe an einem Dienstagabend (Melanie: Ich erwarter hier mal wieder nen doofen Spruch bez. meines Alters von deiner Seite..*g*), aber schön und entspannend ist es allemal. Wer dann noch Zeit hat: Nix wie nach Braubach auf die Marksburg. Jeder der noch nicht da war: Asche aufs Haupt streuen bitte. Danke. Amen.

  5. Melle

    Eigentlich wollte ich nur sagen: Mark, das hört sich doch gut an, wollen wir das nicht machen? Du vergisst, ich wollte nicht mehr runter vom Sofa am St. Paddys Day! Ergo liegt mein soziales Alter tendenziell bei Mitte 50 Anfang 60! Ich persönlich empfinde ja ein Stück Kuchen mit einem leckeren Kaffee dabei als perfektes Sonntagsnachmittagsprogramm! pffft

  6. Daniel

    Kaffee am Nachmittag is mir zu aufregend. Das Herz, das Herz…

  7. Melanie

    Ok, Du hast gewonnen, Du bis ALT.

  8. Pingback: Eis in Endenich

Kommentare sind geschlossen.