Pendlersport am Bonner Bahnhof aka Schildbürgerstreich

bahnhof-bonn

Weil am Siegburger Zero-Tolerance-Bahnhof Kaugummiauspucken mit 70 Peitschenhieben auf blanke Fußsohlen bestraft wird, müssen die Bahn- und Kaugummipendler ihre unterdrückten Affekte scheinbar am Bonner Schildermännchen loswerden. Wo ist eigentlich der Innenminister, wenn man ihn mal braucht? In Siegburg Spuckwachestehen und Smartphonelauschen? Rettet das Schildermännchen!

Kommentare (4)

  1. PhanThomas

    Also im ersten Moment dachte ich ja, da hätte jetzt jemand drauf geballert. Aber Kaugummi an dem Ding gefällt mir fast schon noch besser.

  2. ds9

    Drauf geballert nene wir sind doch nicht in Bayern.

  3. Mark

    Übrigens: Ganz schöne Entfernung beim Kaugummiweitspucken – dazwischen ist noch ein Gleis.

  4. Andi

    Das sieht für mich auch weniger nach Kaugummi als vielmehr nach Papiermachékugeln aus Spuckrohren aus.

Kommentare sind geschlossen.