Google unterwegs in Bonn

google street view bonn

Vorgestern habe ich Google in der Südstadt getroffen. Nachdem die Informationsbeherscher schon in anderen Gegenden die Datenschützer aufgescheucht haben, fotografieren sie offensichtlich jetzt Bonn für ihr Street View-Projekt. Seltsamerweise taucht Bonn in der Liste der aktuell fotografierten Städte nach meinen investigativen Ermittlungen gar nicht auf. Ich bin gespannt, welches Bild ich als Radfahrer in der Lessingstraße abgegeben habe.

Kommentare (9)

  1. Stephan

    In Bonn-Oberkassel ist mir so ein Ding auch schon entgegen gekommen 🙂

  2. Barbara

    Letztes Jahr bin ich schon in der Altstadt abgelichtet worden. Seltsam, dass die damals anscheinend nicht ganz Bonn schon abgefahren sind und jetzt noch mal hier rumfahren. Bonn taucht übrigens noch nicht in der „Wo ist StreetView verfügbar“-Liste auf, weil es in Deutschland noch Datenschutzprobleme gibt. Bin auch mal gespannt 🙂

  3. DonBonn

    Vielleicht war das gar nicht google, sondern der hier: http://www.e-rent.de/prima-facie-bonn.htm

  4. Christian (Beitrag Autor)

    @DonBonn:

    War Google, lag ein entsprechendes Blechschild auf der Hutablage. Aber interessant, dass Google in Deutschland ein Datenschutzproblem hat, und e-rent nicht.

  5. Jan

    @Christian, ich glaube e-rent kennt nur niemand in Deutschland.

  6. Pingback: Interessante Postings aus meinem Feedreader - 31. October 2009 | (( echoraum ))

  7. Der T!

    bei mir im Bonner Norden kam die Karre auch schon vorbei. Ich versteh die Kritik aber nicht. Welche Daten sollen da abgeschöpft werden, die nicht ohnehin so bekannt sind? Ich finde es eine super Idee und freu mich drauf

  8. Pingback: Google unerwünscht | bnlog.de

  9. Pingback: Endlich Streetview in Bonn | bnlog.de

Kommentare sind geschlossen.