Bonner Fadenspiel

by karstenkneese

Der kleine Wasserlauf neben dem Bonner Sterntor war gestern mit vielen vielen vielen bunten Fäden verziert, die sich kreuz und quer von Geländer zu Pflanzen und wieder zurück spannten. Bei fast allen Passanten hat dieses kleine Kunstwerk positive Reaktionen hervorgerufen, und Karsten Kneese, der das Bild gemacht hat, wüsste zu gern, wer dahinter steckt. Wir auch. Jemand eine Idee?

Kommentare (5)

  1. Urte

    Spiderman?

  2. Karsten

    Hm, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen… In Berlin gab es ja auch schon Häkelgraffiti, vielleicht ist das ja eine Spielart davon. =)

  3. Jan

    Das ist doch eindeutiges Marketing der Wolle-/Strickindustrie. Fehlt nur noch das Making-of Video auf Youtube. 😉

  4. Thomas Nesges

    Ganz klar das Werk von Mohinder Suresh.

  5. Jott

    @Thomas: sehr schön 🙂

Kommentare sind geschlossen.