Fundsachenversteigerung am 25.1.

Die Stadtverwaltung vermeldet:

Knapp 60 Fahrräder stehen bei der nächsten Fundsachenversteigerung am Dienstag, 25. Januar, im Stadthaus bereit. Auch diverse Elektrogeräte, Uhren, Schmuck, Schirme, Schuhe, Brillen und Rucksäcke kommen ab 8.30 Uhr unter den Hammer. Die Gebote werden im Versteigerungssaal des Stadthauses, Berliner Platz 2, Parkdeck 1, Aufzugsgruppe 2, abgegeben. Für das Höchstgebot können die erworbenen Fundsachen gegen sofortige Barzahlung mitgenommen werden.

Schon mal jemand Erfahrung mit so einer Versteigerung gemacht?

Kommentar (1)

  1. Alexander

    In diesem Bereich habe ich noch keine Erfahrung gemacht, selbiges mit Autos allerdings schon. Da ist doch bestimmt die Hölle los 🙂

Kommentare sind geschlossen.