UN-Tag der Artenvielfalt im Botanischen Garten

Heute wird im Botanischen Garten der UN-Tag der Artenvielfalt gefeiert. Im letzten Jahr war das eine sehr lohnenswerte Veranstaltung – nicht nur unter botanischen, sondern auch unter kulinarischen Aspekten. Davon ist auch dieses Jahr wegen der selben Akteure und noch besserem Wetter auszugehen.

Am Sonntag, 20. Mai, 10 bis 18 Uhr präsentieren sich in den Botanischen Gärten über 35 verschiedene Einrichtungen aus Bonn und der Umgebung mit einem Markt der Möglichkeiten und bieten Biodiversität zum Anfassen.

Mit dabei sind u.a. das Museum Koenig, der Zoo Köln, die Biostationen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises sowie verschiedene Institute und Museen der Universität Bonn. Gezeigt wird aber auch, dass man die Pflanzenvielfalt „nutzen“ kann: es können Pflanzen, Honig und Öle erworben werden.

Für das leibliche Wohl sorgt Maître Dumaine vom Restaurant Vieux Sinzig. Er zeigt im Schlossgarten, dass man aus Wildpflanzen schmackhafte Dinge herstellen kann. Im Nutzpflanzengarten sorgt die Küche des Hotel Maritim, Bonn für das leibliche Wohl.

Mehr Infos beim Botanischen Garten.

20120520-152020.jpg