Labyrinth in der Rheinaue

In der Bonner Rheinaue aufgebautes Labyrinth aus blauen Pfosten und gelben Planen

Noch bis zum 9. September ist das nach eigenen Angaben größte mobile Labyrinth wieder Gast in der Bonner Rheinaue. Der Eintritt für die ganze Familie kostet 9,50 €. Heute hat man besonders viel für’s Geld bekommen, denn der Weg war schwierig zu finden. Das kann morgen schon wieder anders aussehen, weil das Labyrinth alle paar Tage etwas umgebaut wird. Mehr Infos unter der schicken Domain www.verlaufen.com.

Kommentar (1)

  1. Fantasy Blogger aus Bonn

    Als Fantasy Freak und Romantiker liebe ich ja Labyrinthe über alles, besonders gruselige Heckenlabyrinthe wie bei Shining! 😉 Aber das Labyrinth in der Rheinaue kann leider nicht viel, finde ich. Für KInder ist es vielleicht noch ganz nett den Aussichtsturm in der Mitte zu erreichen, aber ansonsten eher lame und teuer.

Kommentare sind geschlossen.