pänz

Chancen wie beim Roulette

eine Studie des DJI findet heraus, daß in NRW jedes 50. Kleinkind einen Platz in einer Kindertageseinrichtung bekommt, das entspricht einer Quote von 2%, in Bonn siehts etwas besser aus:“In Bonn stehen über 9.000 öffentlich geförderte Kindergartenplätze für Kinder im Alter von vier Monaten bis zu sechs Jahren zur Verfügung. Hiervon sind rund 300 Kleinstkinderplätze und über 3.000 Tagesstättenplätze. Zusätzlich werden noch 45 Spielgruppenplätze für Kinder zwischen drei und sechs Jahren vorgehalten. Darüber hinaus bieten nicht öffentlich geförderte Einrichtungen weitere Plätze für Kinder zwischen sechs Wochen und sechs Jahren an.“ sagt die Stadt Bonn.
Aber so richtig doll ist das ja auch noch nicht: auch hier gibt es nur für 16 Prozent der Kinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz. Laut Pressemitteilung der Stadt soll bis 2010 eine Quote von 20 Prozent erreicht sein. In drei Jahren also jedes 5. Kind.