Schlagwort Archiv: rheinkultur

UPDATE – RhEINKULTUR GEWINNER gesucht!

Aus der Pressemitteilung vom 07.12.2010:

Mit Bedauern und großer Enttäuschung müssen wir bekanntgeben, dass die für den 18.12. geplante Benefizveranstaltung „Die große RhEINKULTUR RETTER Weihnachtsgala“ mit acht Bands auf zwei Bühnen nicht stattfinden wird. Nachdem auch nach vehementen Apellen und großem Support durch die Medien kein entsprechender Zuspruch seitens des Publikums festzustellen war, sahen die Gesellschafter der RhEINKULTUR sich gezwungen, die Veranstaltung abzusagen.

Die Veranstalter und alle, denen die RhEINKULTUR am Herzen liegt, geben aber immer noch nicht auf. Unter anderem soll nun ein Förderverein gegründet werden…

Rheinkultur. The Day before….

Der Aufbau für morgen ist in der heißen Phase.

Wegen der anderen heißen Phase wurde der Wasserpreis an den Ständen gestern auf 2,30€ gesenkt. Jedem Besucher ist 1L Wasser im Tetrapak auf dem Gelände gestattet. Für Notfälle wird es auf dem Gelände Wasserstellen geben, an denen man sich mit Leitungswasser versorgen kann. Außerdem gibt es für das Viertelfinale der WM die Möglichkeit zum Rudelgucken: In der Nähe des Haupteingangs zur Rheinaue an der Konrad-Adenauer-Brücke wird eine ca. 20m² LED-Leinwand aufgebaut.

Links:
Das Programm
Facebook-Page

Auf der Facebook-Site meinte übrigens eine Dame, sie „würde sooo gerne am Samstag zu RhEINKULTUR um Alexisonfire zu sehen! Warum muss Bonn so scheiße zu erreichen sein? :(„. Tja, uns Bonnern bleibt da nur zu sagen: Bonn erreicht man nicht, in Bonn wohnt man. Und das ziemlich gut!

Rheinkultur: Erste Bestätigungen

Die ersten Bands für das diesjährige Rheinkultur Festival in Bonn sind bestätigt:

Jennifer Rostock
www.myspace.com/jenniferrostock

Alexisonfire
www.myspace.com/alexisonfire

Der Familie Popolski
www.myspace.com/popolskishow

Asaf Avidan & The Mojos
www.myspace.com/findlovenow

Hammerhead
www.myspace.com/hammerheadpunk

Moke
www.myspace.com/moketheband

Triggerfinger
www.myspace.com/triggerfingertheshooters

MiaoMio
www.myspace.com/miaomio

Die Orsons
www.myspace.com/dieorsons

Dickes B
www.myspace.com/dickesbcologne

Fard
www.myspace.com/fardruhrpott

Rheinkultur 2010 findet am 3. Juli statt. Der Eintritt ist wie immer kostenlos! Infos unter rheinkultur-festival.de.
via rockmag

schüttel dein haar: rheinkultur

Totgesagte leben länger. Nach schweren Jahren gab es im letzten Jahr das 25jährige Jubiläum des größten Umsonst & Draußen Festivals der Republik. Morgen am Samstag, 5. Juli, geht es in die nächste Runde: 12 Stunden Programm auf fünf verschiedenen Bühnen.

Da bei gutem Wetter werden 200.000 Besucher erwartet werden, bitten die Veranstalter, das Auto am Samstag zu Hause stehen zu lassen. Es gibt vor Ort nur begrenzt Parkplätze, jede Menge Knöllchen und Stau. Die Sonderbeschilderung für die wenigen Parkplätze vor Ort wird bereits am Samstag Nacht nach der Veranstaltung abgebaut. Die Stadt Bonn wird dann alle Autos, die Samstag Nacht noch an der Rheinaue stehen, abschleppen!

Die beste Anreise gelingt per ÖPNV. Für uns Bonner ist die Fahrradvariante die entspannteste.

Rote Bühne

22:45 Anti-Flag
21:05 Blackmail
19:25 The Futureheads
17:55 Bloodlights
16:35 Schelmish
15:20 Eternal Tango
14:10 Dúné
13:00 Trusting Nolan
12:00 SL stereo

Blaue Bühne

22:45 Sportfreunde Stiller
21:05 Ben Folds
19:35 Tomte
18:05 Schandmaul
16:40 Air Traffic
15:20 The Trashmonkeys
14:10 Don Bonn
13:20 Louis Lament
12:30 Laura Bunt

Grüne Bühne

22.00h Wohnraumhelden & Freunde Of Liedermaching
20.20h Roman Fischer
18:55h Jondo
17:25h Dicki Fliszar
16.10h Pull A Startrip
15.00h Dave De Bourg
14.00h Hard Rain Hope

Tanzberg

23:00 Elektrodrei
22:00 Tobox
20.30 Tobias Becker
19.30 tuettchips
18.30 Dominik Ferrer
17.30 Hemmi
16.30 Phil Fidget
15.00 Hans Nieswandt
14.00 Tom Hoax
13.30 Hemmi
13.00 Dominik Ferrer
12.30 Tobox
12.00 Phil Fidget

Außerdem gibt es noch die HipHop-Stage. Alle Infos zum Festival, zur Anfahrt und sowieso: rheinkultur-festival.de