Schlagwort Archiv: Stadtverwaltung

Letzter Mitmachtag

Heute ist der letzte Tag, an dem man noch bei der Online-Bürgerbeteiligung der Stadtverwaltung mitmachen kann. Wo soll gespart werden? (Oder die eigentlich bessere Frage: Womit kann man die Einnahmen steigern?) Das Interface ist teilweise schlecht zu nutzen, die Filtermöglichkeiten lassen sich nicht richtig anwenden, aber wenn wir schon einmal gefragt werden, sind wir auch gefragt: http://www.bonn-packts-an.de/

Haushaltsberatungen für alle

Heute abend gibt es die Auftaktveranstaltung zur Bürgerbeteiligung in Sachen Haushaltsplanung der Stadtverwaltung. Im Anschluss können auf der Website www.bonn-packts-an.de bis zum 16.2.2011 Vorschläge zur Haushaltsplanung gemacht und bewertet werden. Dies findet in Bonn erstmalig in dieser Form statt. Mitmachen. Mehr Infos und Liveübertragung der Auftaktveranstaltung auf bonn.de.

Google unerwünscht

Die Stadt informiert heute darüber, dass die Sondernutzungssatzung (veraltetes PDF) so geändert wurde, dass »Kamerafahrten für ›Google-Street-View‹ ab sofort genehmigungs- und gebührenpflichtig sind«. Meiner Meinung nach kein Zeugnis von Kompetenz.

  1. Ist vermutlich eh schon zu spät.
  2. Das Bildmaterial gibt es auch schon an anderer Stelle.
  3. Man sollte das Gezerre um Street View auch mal unter der Leitlinie »Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen« beleuchten. Was Google in diesem Fall macht, ist öffentliche Daten zu erfassen und uns nutzbar zu machen. Für Stadtdirektor Dr. Volker Kregel sind das skandalösen Vorgänge.

An Google gibt es einiges zu kritisieren (Transparenz, Zentralismus, Schutz privater Daten …). Sich hier auf Street View zu beschränken ist wie Nebelkerzen anzünden. Mehr zur überregionalen Diskussion des Themas bei netzpolitik.org